Lidl stellt auf segregierten Fairtrade-Orangensaft um

18.05.2021 10:00:00 | Bad Wimpfen

Lidl stellt auf segregierten Fairtrade-Orangensaft um.

Lidl stellt auf segregierten Fairtrade-Orangensaft um. Foto: Lidl

Ab sofort bietet Lidl in nahezu allen rund 3.200 Filialen segregierten Fairtrade-Orangensaft der Eigenmarke „Fairglobe“ an. Durch getrennte Warenströme in der Lieferkette gewährleistet das Unternehmen mithilfe des strategischen Partners Fairtrade, dass die Orangen für die Herstellung ausschließlich aus Fairtrade-zertifizierten Kleinbauernkooperativen stammen und dorthin physisch rückverfolgt werden können. Die brasilianischen Erzeuger erhalten den Fairtrade-Mindestpreis und die Fairtrade-Prämie, um die Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Kleinbauernkooperativen zu verbessern. Für Kunden ist die Segregation auf der Verpackungsseite des Orangensaftes leicht verständlich erklärt. Vor der Umstellung wurden konventionelle und Fairtrade-Orangen zusammen verarbeitet, um eine ausreichende Menge für die Produktion des Orangensafts zu erreichen und damit auch Bauern mit kleinen Mengen Fairtrade-Orangen den fairen Handel zu ermöglichen.

 

Weitere Informationen zu Lidl Deutschland finden Sie hier.       

PRESSEKONTAKT

Pressestelle Lidl Deutschland
presse@lidl.de
07063/931 60 90

KATEGORIEN


DOWNLOAD

Download (1.31 MB)

TEILEN

MEDIENINHALTE
WEITERE MELDUNGEN