picture

Ein Jahr „Grüner Knopf“ – Lidl führt seit Start des staatlichen Siegels zertifizierte Produkte im Sortiment

Staatliches Siegel bietet klare Orientierung beim Einkauf von nachhaltigen Textilien

Ein Jahr „Grüner Knopf“-zertifizierte Produkte in allen Lidl-Filialen – als eines der ersten Unternehmen ist Lidl 2019 der Initiative für sozial und ökologisch nachhaltig hergestellte Textilien des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung beigetreten und hat den umfangreichen Produkt- und Unternehmensprüfungsprozess erfolgreich durchlaufen. Seitdem bietet Lidl regelmäßig Artikel wie beispielsweise Bettwäsche der Eigenmarke „Meradiso“ an, die zur Orientierung transparent mit dem staatlichen Siegel gekennzeichnet sind. Damit können Kunden sich bewusst für den Kauf von nachhaltig produzierten Textilien entscheiden. Auch die Arbeitskleidung der Lidl-Filialmitarbeiter wird künftig nach den Standards des „Grünen Knopfs“ hergestellt. 


Zum heutigen ersten Geburtstag des staatlichen Siegels gratuliert Lidl und rückt es mit „Grüner Knopf“-zertifizierter Baby-Kleidung der Eigenmarke „Lupilu“ im Aktionssortiment durch entsprechende Werbemaßnahmen erneut in den Fokus. Auch zukünftig wird der „Grüne Knopf“ bestehende Zertifizierungen im Lidl-Textilbereich wie beispielsweise Fairtrade oder den Global Textile Standard ergänzen, mit denen das Unternehmen seit Jahren soziale und ökologische Standards in der Lieferkette fördert. Ein besonderer Höhepunkt im „Grüner Knopf“-zertifizierten Textilsortiment wird im Frühling 2021 der Verkaufsstart der „Mini-Me“-Kollektion für Mütter, junge Frauen und Babys von Lidl und Topmodel Barbara Meier, die Textilbotschafterin des Siegels ist. 

Mehr Informationen
picture