Erfolgreiche Partner

seit 2006 

Der unabhängige Verein TransFair e. V. vergibt das Fairtrade-Siegel für fair gehandelte Produkte durch Lizenzen. Als Branchenvorreiter arbeitet Lidl bereits seit 2006 mit TransFair zusammen. Unter der Eigenmarke Fairglobe erweitern wir unsere fair gehandelten Produkte ständig. Die klar definierten Standards schreiben u. a. die Zahlung einer Prämie für Produzentengruppen in Afrika, Lateinamerika und Asien vor. Diese können so Dörfer und Familien aus eigener Kraft stärken und Lebens- und Arbeitsbedingungen vor Ort nachhaltig verbessern. Sie erhalten eine Stimme und entscheiden selbstbestimmt. Die Standards werden regelmäßig vor Ort überprüft. Im Mai 2019 weitete Lidl Deutschland sein Angebot an Bananen mit Fairtrade-Zertifizierung aus, sodass die konventionelle Banane mit Fairtrade-Zertifizierung für Kunden in ganz Deutschland erhältlich ist. Gleichzeitig ergänzt das Unternehmen das Fairtrade-Bananensortiment bundesweit mit konventionellen Rainforest Alliance-zertifizierten Bananen. Heute umfasst das Sortiment Fairtrade-zertifizierter Artikel bei Lidl knapp 30 Produkte. 

Seit Jahren erfolgreich

  • 2006

    Start der Partnerschaft:

    Mit Fairglobe führt Lidl als erster Lebensmittelhändler in Deutschland eine Fairtrade-zertifizierte Eigenmarke ein.  

  • 2012

    Wir unterstützen ein Kaffeepflanzen-Projekt in Peru mit 50.000 Euro.

  • 2014

    Lidl wird einer der ersten Partner im Fairtrade-Kakaoprogramm. 

  • 2016

    Lidl gewinnt den Fairtrade-Award in der Kategorie Handel.

  • 2016

    Lidl feiert das Fairtrade-Jahr mit zahlreichen Aktionen, die den fairen Handel in die Mitte der Gesellschaft bringen. 

  • 2020

    Lidl listet Way to Go ein - eine Fairtrade-zertifizierte Schokolade mit Zusatzprämien für Bauern in Ghana.