Mitarbeiter im Gespräch zu Gesundheitsthemen

Gesundheit und Vorsorge

Sicherheit steht an erster Stelle

Wir wissen, dass gerade die Arbeit in den Filialen und Logistikzentren körperlich anspruchsvoll und manchmal herausfordernd sein kann. Um die Gesundheit der Mitarbeiter zu erhalten und zu fördern, setzen wir im gesamten Unternehmen verstärkt auf präventive Maßnahmen. Hinsichtlich der Arbeitssicherheit werden Freiwillige zu Brandschutzhelfern, Brandschutzbeauftragten, Sicherheitsbeauftragten, Ersthelfern und Fachkräften für Arbeitssicherheit ausgebildet und eingesetzt. Dadurch stellen wir flächendeckenden Arbeitsschutz sicher und binden unsere Mitarbeiter aktiv ein. Das fördert in der gesamten Belegschaft das Verständnis sowie die Akzeptanz und bietet die Möglichkeit, aktiv an der Weiterentwicklung unserer Arbeitsschutzorganisation mitzuwirken. Allen Mitarbeitern bieten wir eine arbeitsmedizinische Betreuung an. 

picture

Regelmäßige sicherheitstechnische Begehung

Zudem erfolgt regelmäßig eine sicherheitstechnische Begehung aller Arbeitsplätze zur Minimierung und Vermeidung von Unfällen. Mindestens einmal im Jahr klären wir alle Mitarbeiter in Schulungen über mögliche Gefahren im Arbeitsumfeld auf. Gesundheitlich profitieren unsere Mitarbeiter zudem von Rückenschulungen, Grippeschutzimpfungen, Aufklärung über die richtige Einstellung von Kassen- und Bürostühlen sowie Unterweisungen zum richtigen Heben und Tragen. Außerdem schulen wir in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik regelmäßig Studierende des Studiengangs Konsumgüterhandel an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Heilbronn zu den Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. 

picture

Ansprechpartner für Gesundheitsmanagement

Als Gesundheitsmanager ist der Beauftragte für Mitarbeiter und Soziales (BM&S) Ansprechpartner und Unterstützer im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Die Fachkräfte für Arbeitssicherheit und die Betriebsärzte unterstützen bei der Gestaltung der Arbeitsplätze und Umgebungsbedingungen. Zur Erhebung von Ursachen werden entsprechende Umfragen und Begehungen sowie Wirksamkeitskontrollen durchgeführt.

picture

Sportveranstaltungen und Gesundheitstage für Mitarbeiter

Zum Erhalt und zur Verbesserung der physischen und psychischen Gesundheit bietet Lidl seinen Mitarbeitern bedarfsgerechte Gesundheitsmaßnahmen in den Bereichen Ergonomie, Bewegung, Entspannung, Ernährung sowie Vorsorgeuntersuchungen an. Um Erkrankungen bei den Mitarbeitern in den Filialen vorzubeugen, gehören zum Beispiel ergonomische Kassenstühle zum Standard bei Lidl. Ergänzend zu den Maßnahmen am Arbeitsplatz bieten wir regelmäßig Firmenläufe, Sportveranstaltungen oder Gesundheitstage an. Ist ein Mitarbeiter krankheitsbedingt längere Zeit nicht arbeitsfähig, unterstützt Lidl durch betriebliches Eingliederungsmanagement beim beruflichen Wiedereinstieg. Fälle anerkannter Berufskrankheiten, die auf die Beschäftigung bei Lidl zurückzuführen sind, wurden bisher nicht festgestellt.