Lidl setzt den Nutri-Score bei allen Eigenmarken um

Bei den Eigenmarken „Trattoria Alfredo“ und „Crownfield“ haben wir die ergänzende Nährwertkennzeichnung bereits umgesetzt. Jetzt starten wir die Kennzeichnung mit dem Nutri-Score bei allen weiteren Eigenmarken.
 

Was ist der Nutri-Score?

Transparente Kennzeichnungen ermöglicht Kunden eine bewusste Kaufentscheidung. Mit dem Nutri-Score können Verbrauchern durch eine Ampelkennzeichnung Lebensmittel auf ihren Ernährungswert hin einordnen – vom dunkelgrünen A für eine günstige Nährwertzusammensetzung bis zum roten E, für eine weniger günstige Zusammensetzung.

Auf welchen Produkten ist der Nutri-Score zu finden?

Der Nutri-Score ist seit März 2021 in allen über 3.200 Filialen auf der Vorderseite der Verpackung von Pizzen, Cerealien und Müsliriegeln gut sichtbar aufgebracht. Er ergänzt die klassische Nährwerttabelle der Produkte, die meist auf der Verpackungsseite zu finden ist. Dadurch wollen wir mehr Transparenz im Regal schaffen, um die Kaufentscheidung der Kunden für eine bewusstere Ernährung zu erleichtern. Die Kennzeichnung wird sukzessive ausgeweitet und auf weiteren Eigenmarken aufgebracht.

Gleichzeitig arbeiten wir im Rahmen unserer Reduktionsstrategie für Zucker und Salz kontinuierlich daran, Rezepturen unserer Eigenmarken weiter zu optimieren. Ziel ist dabei, die Nutri-Score-Bewertung eines Produkts im Laufe der Zeit zu verbessern.

Bewusst kochen und backen

Auf unserer Homepage Lidl-Kochen bieten wir viele Rezepte mit Obst und Gemüse und weniger Zucker für eine bewusste und ausgewogene Ernährung.

Entdeckt die bunte Rezeptvielfalt auf lidl-kochen.de