Die Baustelle in Erlensee

Lidl-Neubau in Erlensee

Große Fortschritte beim Bau des Verwaltungs- und Warenverteilzentrums Erlensee

Die Baustelle des Verwaltungs- und Warenverteilzentrums in Erlensee

Fertigstellung im Herbst, Inbetriebnahme noch für das Jahr 2021 geplant

Im hessischen Erlensee entsteht derzeit das modernste und nachhaltigste Lidl-Verwaltungs- und Warenverteilzentrum Deutschlands. Seit dem Spatenstich im Juni 2020 hat sich auf dem Gelände einiges verändert: Die Fertigteile für die Hallenwände wurden montiert, das Dach des Warenverteilzentrums wurde gedeckt und die PKW-Parkplätze sowie das Regenrückhaltebecken wurden angelegt. Aktuell wird die Fassade fertiggestellt. Im Gebäude wurde kürzlich die Hallensohle gegossen und der Innenausbau beginnt.

„Wir freuen uns über den schnellen Baufortschritt. Schon im Herbst wird das neue Gebäude für unsere Regionalgesellschaft bezugsfertig sein. Wir planen, noch in diesem Jahr mit der Belieferung der Filialen aus Erlensee zu starten“, erklärt Maximilian Wiedmann, Geschäftsleiter Immobilien, Projektentwicklung und Lagerexpansion bei Lidl in Deutschland.

Die Baustelle in Erlensee im November 2020: Bau der Stützkonstruktion, Teile der Hallenwände und des Dachs wurden bereits errichtet.

Die Baustelle des Warenverteilzentrums in Erlensee

Nachhaltigkeit im Fokus

Das Verwaltungs- und Warenverteilzentrum in Erlensee wird eine Platin-Zertifizierung der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen erhalten. Diese Auszeichnung tragen nur wenige Logistikimmobilien in Deutschland. Zu den Nachhaltigkeitsmaßnahmen in Erlensee zählt der Einsatz ökologischer, hochwertiger Baustoffe sowie die besonders effiziente Wärmedämmung und Isolierung der Gebäudehülle. Die Kühlanlagen werden ausschließlich mit natürlichen Kältemitteln betrieben und sind zudem besonders energiesparend konstruiert. Das gesamte Gebäude wird durch die Abwärme dieser Anlagen geheizt, sodass keine fossilen Brennstoffe eingesetzt werden müssen. Die größte Photovoltaikanlage bei Lidl in Deutschland produziert rund 1,2 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr. Mit der Nutzung von Regen- und Brauchwasser als Betriebswasser spart Lidl rund 2.500 Kubikmeter Trinkwasser jährlich ein. Im Rahmen des Lidl-eigenen Artenschutzprogramms „Lidl-Lebensräume“ wird darüber hinaus eine 28.000 Quadratmeter große Blühwiese für Wildbienen und Nützlinge angelegt.

Die Außenfassade auf der Gebäuderückseite ist bereits fertiggestellt.

Die Baustelle in Erlensee im April 2021: Auf der rechten Seite des Gebäudes befindet sich der Verwaltungsbereich.

Die Baustelle in Erlensee im April 2021: Auf der rechten Seite des Gebäudes befindet sich der Verwaltungsbereich.