Filiale mit Wohnungen in serieller Modulbauweise, Berlin Hönower Straße

Hönower Straße Berlin

Filiale mit Wohnungen in serieller Modulbauweise

Im Berliner Stadtteil Mahlsdorf, in unmittelbarer Nähe der S-Bahn-Station Berlin-Mahlsdorf, soll eine moderne Lidl-Filiale mit nachhaltiger Technik und 26 darüber liegenden Wohnungen entstehen. Das Gebäude wird auf einem Grundstück errichtet, das ursprünglich überwiegend gewerblich genutzt wurde und derzeit größtenteils brachliegt.

Mit der neuen Filiale schafft Lidl einen doppelten Mehrwert für Mahlsdorf: Der Bereich, in dem das Grundstück liegt, ist vom Bezirk für den Lebensmittelhandel vorgesehen. Die neue Lidl-Filiale sichert damit die Nahversorgung des Gebiets. In einer ausgezeichneten Stadtteillage von Mahlsdorf wird darüber hinaus dringend benötigter attraktiver Wohnraum geschaffen. Mit einer modernen und ansprechenden Gestaltung fügt sich das Gebäude in die Bebauung des Quartiers ein.

Die Filiale soll über eine Verkaufsfläche von rund 1.300 Quadratmetern und über 60 großzügig gestaltete Parkplätze verfügen. 26 Parkplätze stehen ausschließlich den künftigen Bewohnern zur Verfügung. Über der Filiale entstehen 26 Wohneinheiten verschiedener Größe sowie eine Grünfläche mit Spielplatz.

 

Serielle Modulbauweise für kurze Bauzeit

Die über der Filiale entstehenden Wohnräume werden in serieller Modulbauweise errichtet. Die einzelnen Wohnungen bestehen aus Modulen, die beim Bauunternehmen Max Bögl präzise vorgefertigt und auf der Baustelle zusammengesetzt werden. Auf diese Weise wird die Bauzeit deutlich verkürzt und die übliche Belastung der Anwohner durch die Baustelle verringert. Dabei steht die hohe Qualität des Wohnraums auch bei dieser Bauweise im Mittelpunkt: Sie werden nicht von konventionell errichteten Wohnungen zu unterscheiden sein.

Derzeit läuft noch das abschließende Baugenehmigungsverfahren für die neue Filiale. Der Spatenstich ist für Frühsommer 2020 geplant, die voraussichtliche Bauzeit beträgt aufgrund der seriellen Modulbauweise weniger als ein Jahr.

Projektdaten

Quadratmeter Verkaufsfläche

Wohnungen

Parkplätze

Quadratmeter Grundstücksfläche

Quadratmeter Grünfläche

Downloads

Aktuelles

1. Dezember 2020

Der offizielle Spatenstich für die Projektentwicklung fand am 1. Dezember mit Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle und Vertretern von Max Bögl und Lidl statt.

 

29. Mai 2020:

Video zur Modulproduktion online

Im Werk von maxmodul in Mühlhausen werden derzeit die ersten Raummodule für die Wohnungen produziert. Der Bau in Berlin soll in Kürze beginnen. Das Objekt befindet sich derzeit noch im Baugenehmigungsverfahren.