Geheimnis gelüftet: Lidl steckt hinter dem angesagten Pop-up-Restaurant DASLUX42

06.12.2018 11:00:00 | Neckarsulm
Lidl steckt hinter dem Münchner Pop-up-Restaurant DASLUX42. V.l.n.r.: Melanie Berberich (Mitglied der Geschäftsleitung Lidl Deutschland), Sternekoch Andreas Schweiger und Jürgen Achenbach (Geschäftsführer Marketing Lidl Deutschland)

Lidl steckt hinter dem Münchner Pop-up-Restaurant DASLUX42. V.l.n.r.: Melanie Berberich (Mitglied der Geschäftsleitung Lidl Deutschland), Sternekoch Andreas Schweiger und Jürgen Achenbach (Geschäftsführer Marketing Lidl Deutschland) | Foto: Thomas Kiewnig

PRESSEKONTAKT

Pressestelle Lidl Deutschland
presse@lidl.de
07132/30 60 90

KATEGORIEN

Marketing

•Sternekoch Andreas Schweiger kocht im Münchner Erlebnisrestaurant mit Lidl-Produkten
•Gäste bezahlen, was ihnen das Essen und der Abend wert ist - Einnahmen werden für den guten Zweck gespendet

Überraschung für die rund 50 Gäste beim geladenen Dinner am gestrigen Abend: Lidl Deutschland ist der Betreiber des exklusiven Pop-up-Restaurants DASLUX42 in der Münchner Müllerstraße 42, das am 29. November unter der Führung von Sternekoch Andreas Schweiger und seiner Mannschaft eröffnet wurde. DASLUX42 beeindruckt die Gäste durch kulinarische Köstlichkeiten, die mit einer ausgefallenen Lichtprojektion zu einem Gesamterlebnis werden. Alle Zutaten, die Sternekoch Andreas Schweiger für seine Gäste jeden Tag zubereitet, stammen aus dem Hause Lidl. Das Besondere: Es gibt keine festen Preise, jeder Gast zahlt, was ihm das Essen und der Abend wert ist. Alle Einnahmen werden an Münchener Charity-Organisationen gespendet. Beim Galadinner lüftete Andreas Schweiger das wohlbehütete Geheimnis gemeinsam mit Lidl-Vertretern und verkündete die Spendensumme der ersten Woche von rund 22.700 Euro, die an den Verein Power-Child geht.

„Lidl ist eine Marke, die immer wieder überrascht und neue Wege geht. Wir wollen mit DASLUX42 zeigen, dass man hervorragend mit Lidl-Produkten kochen sowie speisen kann und gleichzeitig unsere Frische- und Qualitätskompetenz unter Beweis stellen. Das sehr positive Feedback unserer Gäste bestätigt dies, das freut uns sehr“, erklärt Jürgen Achenbach, Geschäftsführer Marketing Lidl Deutschland.

Hochwertige Produkte zum günstigen Lidl-Preis

Bei allen Zutaten, die Andreas Schweiger für das Vier-Gänge-Gourmetmenü verwendet, handelt es sich ausschließlich um Lidl-Produkte, hauptsächlich aus dem aktuell in den Lidl-Filialen erhältlichen Deluxe-Aktionssortiment. Darüber hinaus kommen weitere Eigenmarken und frische Zutaten wie Obst und Gemüse sowie verschiedene Weine aus den Lidl-Filialen zum Einsatz.

Die Qualität der Zutaten beeindruckt auch Andreas Schweiger: „Ich habe im Vorfeld der Zusammenarbeit alle verwendeten Lebensmittel ausgiebig getestet, um mich von der Qualität zu überzeugen. Hätte mich diese nicht überzeugt, wäre dieses spannende und herausfordernde Projekt mit Lidl auch nicht zustande gekommen“, erklärt der Sternekoch. Das Restaurant war innerhalb weniger Tage restlos ausgebucht. Vor allem die Vorankündigung der aufwändig inszenierten Lichtprojektionen auf den weißen Tischen, die Teller und Umgebung in eine andere Welt tauchen, stieß auf sehr großes Interesse und sorgte für Begeisterung vor Ort.

Alle Einnahmen für den guten Zweck

Alle Einnahmen des Restaurants gehen zu 100 Prozent an gemeinnützige Organisationen. Wie hoch diese sind, bestimmen die Gäste jeden Abend selbst: Unter dem Motto „Zahlen Sie, was es Ihnen wert ist!“ überlässt Lidl den Gästen die Entscheidung, wie viel sie für ihr Vier-Gänge-Gourmetmenü bezahlen möchten. Mit der Spende möchte Lidl gerade in der Vorweihnachtszeit Menschen und Kinder unterstützen, denen es nicht so gut geht. In der ersten Woche kamen auf diese Weise 22.700 Euro zusammen, die Andreas Schweiger und Lidl-Vertreter beim gestrigen Dinner an Dr. Christine Theiss, Schirmherrin des Vereins Power Child e.V. übergeben haben. „Ich bin froh, dass DASLUX42 und Lidl an mich herangetreten sind mit dieser Aktion – und natürlich freue ich mich noch mehr, dass dank der Gäste des Lokals so eine stattliche Summe unseren Projekten zugutekommen wird“, erklärt Theiss.

Die Einnahmen, die das Restaurant in der zweiten Woche, bis zum 12. Dezember, erwirtschaftet, gehen an die YOU Stiftung, die mit der Spende Bildungsprojekte im Senegal realisieren wird.

DASLUX42 ist noch bis einschließlich 12. Dezember geöffnet und bietet seinen Gästen ein Vier-Gänge-Gourmetmenü von Sternekoch Andreas Schweiger.


Über Lidl Deutschland:
Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 30 Ländern präsent und betreibt rund 10.500 Filialen in derzeit 29 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 79.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz in Höhe von 74,6 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 21,4 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

MEDIENINHALTE

Pressekits (1)
Bilder (1)
Dokumente (1)
  • Lidl steckt hinter dem Münchner Pop-up-Restaurant DASLUX42. V.l.n.r.: Melanie Berberich (Mitglied der Geschäftsleitung Lidl Deutschland), Sternekoch Andreas Schweiger und Jürgen Achenbach (Geschäftsführer Marketing Lidl Deutschland)

    Geheimnis gelüftet: Lidl steckt hinter dem angesagten Pop-up-Restaurant DASLUX42

    Neckarsulm, 06.12.2018 11:00:00

    Dokumente (1) Bilder (5)
    Download
  • Lidl steckt hinter dem Münchner Pop-up-Restaurant DASLUX42. V.l.n.r.: Melanie Berberich (Mitglied der Geschäftsleitung Lidl Deutschland), Sternekoch Andreas Schweiger und Jürgen Achenbach (Geschäftsführer Marketing Lidl Deutschland)

    Geheimnis gelüftet: Lidl steckt hinter dem angesagten Pop-up-Restaurant DASLUX42

    Neckarsulm, 06.12.2018

    Format: JPG
    Auflösung: 1200 x 800
    Dateigröße: 278.07 KB
    Download
  • Geheimnis gelüftet: Lidl steckt hinter dem angesagten Pop-up-Restaurant DASLUX42

    Neckarsulm, 06.12.2018

    Format: PDF
    Dateigröße: B
    Download

WEITERE MELDUNGEN

„Lidl GoalgettAR App“: Mach deine Stadt zum Stadion

Zur Fußball-WM veröffentlicht Lidl eine kostenlose Augmented-Reality-App für interaktiven Spielspaß und exklusive Prämien

Tore, Jubel, Nervenkitzel: Die Fußball-WM steht vor der Tür und bald lassen spannende Spiele die Herzen der Fans höher schlagen. Anstatt die Lieblingsmannschaft nur vom heimischen Sofa aus anzufeuern, können Fußballbegeisterte dieses Jahr auch ihr eigenes Können beim Toreschießen unter Beweis stellen – und das überall, zu jeder Zeit. Egal ob am Flughafen, in der Lidl-Filiale oder in der Mittagspause: Die Augmented-Reality-App „Lidl GoalgettAR“ für iOS und Android macht die eigene Umgebung zum Fußballplatz und bietet Spielspaß für Jung und Alt. Toreschießen wie auf dem Spielfeld Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Punkte durchs Toreschießen zu erzielen. Anfangs sammelt der Spieler virtuelle Bälle ein. Hat er ausreichend Bälle gesammelt, kann das eigentliche Spiel beginnen. Der Spieler platziert ein virtuelles Tor an einem beliebigen Ort in seiner Umgebung. Die Augmented-Reality-Funktion sorgt für ein realistisches Spielvergnügen, denn das Toreschießen funktioniert wie im echten Leben: Die App erkennt die Schussbewegung des Beins und katapultiert den Ball in Richtung Tor. Mit jedem Tor sammelt der Spieler Punkte und kann diese im Lidl-Onlineshop gegen Prämien eintauschen oder an attraktiven Gewinnspielen teilnehmen. Punkte sammeln, Prämien kassieren, gewinnen Jedes Tor gibt je nach Entfernung 50 bis 300 Punkte. Mit dem Werben von Freunden hat der Spieler zudem die Möglichkeit 500 Extra-Punkte zu sammeln. In der direkten Umgebung von Lidl-Filialen finden sich darüber hinaus goldene Bälle, mit denen sich die doppelte Punktzahl erreichen lässt. Zu den Prämien zählen beispielsweise Einkaufsgutscheine und Rabatte für den Lidl-Onlineshop und die Lidl-Filialen. Darüber hinaus können die App-Nutzer an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen und verschiedene Preise wie einen von fünf Samsung 55MU6199 55 Zoll Smart-TVs oder eins von drei iPhone 8 in Spacegrau mit 256 GB gewinnen. Die App ist ab 28. Mai kostenlos im Apple App-Store (ab iOS 10) und Google Play Store (ab Android 6) erhältlich. Weitere Informationen zur „Lidl GoalgettAR App“ gibt es online unter www.lidl.de/wmapp. Über Lidl Deutschland: Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 30 Ländern präsent und betreibt mehr als 10.000 Filialen in derzeit 28 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 79.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz in Höhe von 74,6 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 21,4 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Größter Headliner bestätigt: Lidl rockt bei Rock am Ring und Rock im Park

170.000 Musikfans „Voll versorgt“ mit den RockShops auf den größten Zwillingsfestivals Deutschlands

Bei diesem Super-Act wollen alle in der ersten Reihe stehen: Lidl rockt auch in diesem Jahr am ersten Juni-Wochenende bei den zeitgleichen Musikfestivals Rock am Ring und Rock im Park wieder kräftig mit. Mit der „hardcore“ Erfahrung aus mittlerweile vier Festivaljahren bietet Lidl unter dem diesjährigen Motto „Voll versorgt“ in seinen beiden RockShops wieder alles, was die Festivalbesucher für vier Tage Rock´n´Roll brauchen – zum normal-günstigen Lidl-Preis. Damit der Spaß auch beim Einkaufen weitergeht, gibt es in der Lidl-Lounge an den RockShops ein volles Programm mit Riesenkicker, DJ und vielem mehr. Bier, Steaks und Bananen für 170.000 Festivalrocker Die Zahnbürste zu Hause vergessen, ins Zelt regnet es rein und das Bier ist bereits bei der Ankunft auf dem Zeltplatz leer? Lidl hat mit seinem Festivalsortiment aus bis zu 400 Food- und Nonfood-Artikeln für alle Festivalherausforderungen eine Lösung. Mit Backwaren, frischem Obst und Gemüse, Grillprodukten, gekühlten Getränken, Eiswürfeln und Snacks sowie einer passenden Auswahl an Kosmetik- und Sonnenschutzartikeln oder Camping-Produkten wie Grills, Schlafsäcke und Stühle überstehen die Rocker bestens das Festivalwochenende. Highlight-Aktionen für mehr Spaß beim RockShop-Einkauf Damit die Kräfte fürs Headbanging geschont bleiben, bietet Lidl mit dem „Crew-Karren“ einen Bollerwagen, um die Einkäufe direkt bis zum Zelt zu fahren. Wer vor der Bühne die Aufmerksamkeit von Muse, Gorillas und Co. auf sich ziehen will, dem verpasst der Lidl-Friseur ein neues Styling. Und damit alle nachts zurück zum Zelt finden, können die Festival-Crews individuelle Flaggen gestalten. Bei allen Highlights lohnt sich aber auch der Blick auf den Kassenzettel: Die ersten 100 RockShop-Kunden mit einer Schnapszahl in der Kassenbon-Nummer gewinnen einen Einkaufsgutschein im Wert von 20 Euro. Unter den Hashtags #lidlrockshop und #lidlvollversorgt können die Besucher und Zuhausebleiber alle Aktivitäten rund um die RockShops auf den Social-Media-Kanälen von Lidl verfolgen.   Coole Location, starke Lidl-Crew Bis zu 18 Kassen, rund 2.000 Quadratmeter Fläche, extra Back- und Kühlbereiche – die RockShops haben es in sich. Bei Rock am Ring legt Lidl dieses Jahr sogar noch einen drauf: Zum ersten Mal wird beim größten Rockfestival Deutschlands eine der modernsten Zeltfilialen mit neuem Design und großen Glasfronten zur Bühne für die festivalroutinierten Lidl-Mitarbeiter. Und diese Crew hat Standing Ovations verdient: Circa 120 Mitarbeiter rocken jeweils die beiden RockShops, um die Besucher voll zu versorgen. Davon sind in diesem Jahr zum ersten Mal pro Filiale rund 40 Auszubildende von Lidl aus ganz Deutschland mit am Start. Diese Aktion gibt den Azubis die Möglichkeit, unter den speziellen Bedingungen einer Festivalfiliale neue Erfahrungen zu sammeln und zu zeigen, was in ihnen steckt. Öffnungszeiten Rock am Ring: •Mittwoch, 30. Mai: 16-22 Uhr •Donnerstag bis Sonntag, 31. Mai bis 3. Juni: 8-2 Uhr •Montag, 4. Juni: 8-12 Uhr Öffnungszeiten Rock im Park: •Donnerstag bis Sonntag, 31. Mai bis 3. Juni: 8-2 Uhr Hier weitere Informationen zu den RockShops: http://lidl.de/rockshop Über Lidl Deutschland: Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 30 Ländern präsent und betreibt mehr als 10.000 Filialen in derzeit 28 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 79.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 68,6 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 20,4 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

„Entdecke den Gin des Lebens“ mit Lidl

Ausgefallene Gins und hochwertige Tonic Waters bundesweit in allen Lidl-Filialen

Vom 7. bis zum 12. Mai dreht sich bei Lidl alles ums Trendgetränk Gin. Unter dem Motto „Folge deiner Gin-tuition“ bietet das Unternehmen in der Aktionswoche Gin-Klassiker, exklusive Gin-Neuheiten und hochwertige Tonic Waters. Dreamteam Gin & Tonic Neben den ganzjährig in der Filiale erhältlichen Gin-Klassikern ist in der Aktionswoche folgende vielfältige Gin-Auswahl im Angebot: -Hortus Original London Dry Gin: 0,7 Liter, 11,99 Euro -Hortus Oriental Spiced Gin: 0,7 Liter, 11,99 Euro -Hortus Summer Gin: 0,7 Liter, 11,99 Euro -Wild Burrow Slow Distilled Irish Gin: 0,7 Liter, 14,99 Euro -Ruby of Rangoon Original London Dry Gin: 0,7 Liter, 9,99 Euro -Schwarzwald Gin: 0,7 Liter, 7,49 Euro -Und als Special: ein Johannisbeerlikör auf Basis des Schwarzwald Gins für 7,49 Euro. Passend zu den Gin-Aktionsprodukten ergänzt Lidl sein Festsortiment an hochwertigen Tonic Waters in der 0,2-Liter-Glasflasche: Neben den klassischen Geschmacksrichtungen Indian, Lemon und Elderflower sind in der Gin-Woche zusätzlich die vier Sorten Aromatic Tonic, Light Tonic, Ultra Violet Tonic sowie Ginger Beer erhältlich. Alle Tonics kosten im Viererpack nur 1,29 statt 1,69 Euro. Magazin und Microsite mit „Gin-Tonic-Finder“ und Barkeeper-Rezepten Welches Tonic passt zu welchem Gin? Diese und weitere Fragen beantwortet das kleinformatige, achtseitige Lidl-Gin-Magazin „Entdecke den Gin des Lebens“, das ab Montag, 30. April, in allen Filialen ausliegt. Mit dem „Gin-Tonic-Finder“ erkennen Gin-Liebhaber und alle, die es werden wollen, auf einen Blick die besten Kombinationen aus den angebotenen Gins und Tonic Waters – für noch intensiveren Genuss und perfekte Harmonie im Glas. Hintergründe zur Gin-Herstellung, Dekorationstipps und Cocktail-Rezepte, die exklusiv für Lidl von einem Barkeeper und Lifestyle-Blogger kreiert wurden, runden das Themenheft ab. Die Informationen des Gin-Magazins, weitere Rezepte und Videos sind ab dem 29. April auch auf der Gin-Microsite www.lidl.de/gin zu finden. Darüber können Gin-Fans zudem alle Spirituosen der Aktionswoche ganz bequem im Lidl-Online-Shop bestellen und sich nach Hause liefern lassen. Die Gins der Aktionswoche im Überblick: -Hortus Original London Dry Gin: Sieben Botanicals, zum Beispiel Zitronenverbene, Rosmarin, Koriander, Lavendel und Engelwurz, geben dem Gin frische Zitrusnoten und einen feinen Kräutergeschmack. -Hortus Oriental Spiced Gin: 13 exotische Botanicals wie Kardamom, Ingwer oder Kumin sorgen bei diesem Gin für ein orientalisches Geschmackserlebnis. -Hortus Summer Gin: Dieser Small-Batch-Gin enthält sieben Botanicals, die ihm einen blumigen Zitrusgeschmack verleihen. -Wild Burrow Slow Distilled Irish Gin: Einige der zwölf Botanicals dieses Gins stammen von der kleinen irischen Insel Rabbit Island. Er enthält unter anderem Koriander, Iriswurzel, Föhre, Brombeerblätter, Bärlauch, wilder Fenchel, Engelwurz sowie Blütenblätter vom Ginster. -Ruby of Rangoon Original London Dry Gin: Dieser Gin enthält 21 außergewöhnliche Botanicals wie Thai-Basilikum, Pandan, Pfefferminze und Koriander. Sie verleihen ihm eine würzige und intensiv aromatische Note. -Schwarzwald Gin: Elf Botanicals, darunter Wacholderbeeren, Lavendel und Ingwer geben diesem Gin eine blumige und süßliche Zitrusnote. Heimische Botanicals aus dem Schwarzwald sorgen zusätzlich für eine charakteristische Würze. Über Lidl Deutschland: Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 30 Ländern präsent und betreibt mehr als 10.000 Filialen in derzeit 28 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 79.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert und umfasst derzeit rund 30.000 Artikel. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 68,6 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 20,4 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.

Lidl und der Deutsche Handballbund erweitern Kooperation

Lidl Deutschland wird Premiumpartner des DHB - Verlängerung der Zusammenarbeit bis 2020 - Nationalmannschaft spielt mit Lidl-Logo auf dem Trikot

Erst offizieller Lebensmittelpartner, nun auch Premiumpartner: Am 4. April 2018 gaben Lidl und der Deutsche Handballbund offiziell bekannt, ihre Partnerschaft bis Ende 2020 zu verlängern und weiter zu intensivieren. Erhöhte Präsenz als Premiumpartner Als Premiumpartner ist Lidl im direkten Umfeld des Deutschen Handballbundes stärker sichtbar. Ab sofort spielt die Männer-Nationalmannschaft mit dem Lidl-Logo auf dem Trikot. Außerdem wird das Logo unter anderem auf den Team-Poloshirts, den Trainingsjacken und dem Mannschaftsbus zu sehen sein. Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes, erklärt: „Das Engagement von Lidl beim Deutschen Handballbund ist ein Musterbeispiel für eine gelungene Aktivierung. Lidl nutzt die Partnerschaft zum Beispiel durch den Einsatz unserer Nationalspieler als Testimonials auf Produkten und am Point of Sale gekonnt, um seine Ziele zu erreichen. Mit einer Fläche auf dem Trikot ist dies nun noch glaubhafter möglich. Das ist für beide Seiten ein Gewinn.” „Lidl Deutschland und den DHB verbindet eine erfolgreiche und zuverlässige Partnerschaft, die wir weiter intensivieren wollten. Premiumpartner zu werden war dabei der nächste logische Schritt“, erläutert Jürgen Achenbach, Geschäftsführer Marketing bei Lidl Deutschland. „Gemeinsam können wir Themen wie Bewegung und ausgewogene Ernährung emotional und anfassbar kommunizieren.“ Lidl bleibt offizieller Lebensmittelpartner Für Lidl als einer der führenden Lebensmittelhändler Deutschlands sind Bewegung und Ernährung wichtige Bausteine im Sortiment sowie im Bereich Nachhaltigkeit. Als offizieller Lebensmittelpartner des DHB und mit seinem Nationalteam als Vorbild für Jung und Alt kann diese Botschaft einem großen Teilen der Bevölkerung einfach vermittelt werden. Wie bisher versorgt Lidl deshalb die Mannschaft und die Zuschauer bei Heimspielen unter anderem mit frischem Obst und Gemüse. Über Lidl Deutschland: Das Handelsunternehmen Lidl gehört als Teil der Unternehmensgruppe Schwarz mit Sitz in Neckarsulm zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland und Europa. Aktuell ist Lidl in 30 Ländern präsent und betreibt mehr als 10.000 Filialen in derzeit 28 Ländern weltweit. In Deutschland sorgen rund 79.000 Mitarbeiter in rund 3.200 Filialen täglich für die Zufriedenheit der Kunden. Dynamik in der täglichen Umsetzung, Leistungsstärke im Ergebnis und Fairness im Umgang miteinander kennzeichnen das Arbeiten bei Lidl. Seit 2008 bietet der Lidl-Onlineshop Non-Food-Produkte aus verschiedenen Kategorien, Weine und Spirituosen sowie Reisen und weitere Services an. Das Angebot des Lidl-Onlineshops wird ständig erweitert. Als Discounter legt Lidl Wert auf ein optimales Preis-Leistungsverhältnis für seine Kunden. Einfachheit und Prozessorientierung bestimmen das tägliche Handeln. Dabei übernimmt Lidl Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt und fokussiert sich im Bereich Nachhaltigkeit auf fünf Handlungsfelder: Sortiment, Mitarbeiter, Umwelt, Gesellschaft und Geschäftspartner. Lidl hat im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 68,6 Mrd. Euro erwirtschaftet, davon 20,4 Mrd. Euro Lidl Deutschland. Mehr Informationen zu Lidl Deutschland im Internet auf lidl.de.